Hessen Logo Hessen Mobil - Straßen- und Verkehrsmanagement hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Meldungen / Pressemitteilungen

Zeitraum: Juni 2014 - Juli 2014
Gesamtübersicht
24.07.2014 - Pressemitteilung

Zweiter Abschnitt der A 44 für den Verkehr freigegeben


Die Autobahn 44 zwischen Kassel und Herleshausen ist seit Donnerstag um 2,3 Kilometer länger: Die Staatssekretäre Rainer Bomba vom Bundesverkehrsministerium und Mathias Samson vom Hessischen Verkehrsministerium gaben den Abschnitt von der Anschlussstelle Hessisch Lichtenau-West zur Anschlussstelle Hessisch Lichtenau-Mitte für den Verkehr frei. „Nach einer Bauzeit von rund 6 Jahren wird heute – rechtzeitig vor dem Ferienbeginn in Hessen – dieser Bauabschnitt der A 44 für den Verkehr freigegeben“, sagte Samson.


Hessisches Verkehrsministerium

23.07.2014 - Pressemitteilung

Landesstraßen 3089 und 3125 in Marburg, Umbau der Kreuzung Beltershäuser Straße/Cappeler Straße


Die Kreuzung der Landesstraßen 3089 und 3125 in Marburg, an der sich die Beltershäuser Straße, die Cappeler Straße, die Umgehungsstraße und die Südspange treffen, wird umgebaut. Mit dem heutigen Spatenstich, zu dem unter anderem Vertreter von Hessen Mobil, der Universitätsstadt Marburg, der Stadtwerke und den anliegenden Firmen gekommen waren, beginnt der Umbau einer der am stärksten befahrenen Kreuzungen in Marburg. Rund 3.000 bis 3.500 Fahrzeuge pro Stunde passieren während der Tagesspitzenstunden die Kreuzung – an einem Tag bis zu 35.000 Fahrzeuge. Nach rund eineinhalb Jahren, voraussichtlich Ende 2015, soll die Kreuzung in neuem Gewand erscheinen.


Hessen Mobil - Westhessen

22.07.2014 - Pressemitteilung

Hessen Mobil und Unfallkasse Hessen setzen auf mehr Arbeitssicherheit


Der Beruf des Straßenwärters ist risikoreich: Durchschnittlich passieren hessenweit jährlich 100 bis 200 Arbeitsunfälle. In Einzelfällen kommt es dabei zu schweren körperlichen Verletzungen und auch psychischen Belastungen, die durch Unfälle entstehen. Um die Unfall- und Verletzungsgefahr für die rund 1.450 Mitarbeiter der 60 Straßen- und Autobahnmeistereien in Hessen nachhaltig zu minimieren, starten Hessen Mobil und die Unfallkasse Hessen (UKH) ein neuartiges Schulungsprogramm, bei dem praxisorientiert die gefährlichsten Arbeitsabläufe im Straßenbetriebsdienst simuliert werden. Wie kommt man bei fließendem Verkehr sicher aus dem Lkw? Wie können Geschwindigkeit und Abstände vorbeifahrender Fahrzeuge besser eingeschätzt werden? Wie gelingt der lebensrettende Sprung über die Mittelschutzplanke? In einem sogenannten Risikoparcours, der heute in der Autobahnmeisterei Rodgau erstmalig in Hessen präsentiert und durchgeführt wurde, geht es vor allem um die Sensibilisierung für Gefahren und das kritische Hinterfragen von Arbeitsroutinen.


Hessen Mobil - Straßen- und Verkehrsmanagment

22.07.2014 - Pressemitteilung

Neues Verkehrskonzept für Fahrbahnerneuerung


Am 28.07. starten die Vorarbeiten für die 5,9 Kilometer lange Fahrbahnerneuerung auf der A3 zwischen dem Offenbacher Kreuz und der Anschlussstelle Obertshausen. Das Projekt, das bis circa Anfang Oktober andauert, stellt Hessen Mobil vor große Herausforderungen, denn der Streckenabschnitt ist mit durchschnittlich rund 133.000 Kfz am Tag einer der am stärksten belasteten Autobahnabschnitte in Hessen.


Hessen Mobil - Straßen- und Verkehrsmanagment

18.07.2014 - Pressemitteilung

Sommerferien 2014: Reiseverkehr in Hessen


Ab in den Urlaub: Am 28.07. starten die hessischen Sommerferien. Das große Verkehrschaos, das jedes Jahr prophezeit wird, ist allerdings auf hessischen Autobahnen in der Vergangenheit ausgeblieben und auch dieses Jahr nicht zu erwarten. Dafür gibt es drei Gründe:


Hessen Mobil - Straßen- und Verkehrsmanagment

17.07.2014 - Pressemitteilung

A 5: Brückenerneuerung zwischen Heppenheim und Hemsbach


Seit Anfang Juni werden im Auftrag von Hessen Mobil die Bauarbeiten zur Erneuerung eines Brückenbauwerkes im Zuge der Landesstraße L 3398 zwischen Hüttenfeld und Heppenheim durchgeführt. Das Brückenbauwerk überspannt die Autobahn A 5 bei Heppenheim. Das Brückenbauwerk aus dem Jahre 1966 muss aufgrund des mangelhaften Erhaltungszustands durch einen Neubau ersetzt werden. Im Rahmen der Erneuerung wird der nördliche Randbereich der Brücke, die sogenannte Brückenkappe, für die spätere Aufnahme eines Radweges mit einer Breite von 2,50 Metern entsprechend ausgebaut.


Hessen Mobil - Südhessen

17.07.2014 - Pressemitteilung

B 27 Vollsperrung des Schürzbergtunnel nach Unfallschaden


Am gestrigen Donnerstag, gegen 17:30 Uhr wurde die Lüfteranlage im Schürzebergtunnel durch einen zu hoch beladenen Langholztransporter an mehreren Stellen stark beschädigt. Durch den Ausfall der Tunnellüftung infolge ist die Verkehrssicherheit im Schürzebergtunnel derzeit nicht mehr gewährleistet und eine Vollsperrung des Tunnels vorerst erforderlich. Zurzeit erfolgt eine Tunnelinspektion durch Sachverständige, um den Schadensumfang zu ermitteln. Sobald hierzu entsprechende Ergebnisse vorliegen, werden die Verkehrsteilnehmer über die weitere Vorgehensweise informiert.


Hessen Mobil - Osthessen

15.07.2014 - Pressemitteilung

A5 Sanierungsarbeiten an der Anschlussstelle Niederrad


Aufgrund des schlechten Wetters musste der ursprünglich für den Zeitraum 28.Juni bis 30.Juni 2014 vorgesehene Termin für die Sanierungsarbeiten an der A5, Anschlussstelle Niederrad, verschoben werden.


Hessen Mobil - Rhein-Main

09.07.2014 - Pressemitteilung

B277: Ersatzneubau der Uferstützmauer zur Dill am Ortsausgang von Dillenburg


Mit dem Beginn der Sommerferien wird die Uferstützmauer der Bundesstraße 277 entlang der Dill am Ortsausgang von Dillenburg in Richtung Herborn erneuert. Die vorhandene Ufermauer muss aufgrund ihres Zustandes durch einen Ersatzneubau in Form einer Bohrpfahlwand ersetzt werden. Die Gesamtkosten dieser Baumaßnahme belaufen sich auf ca. 500.000 Euro.


Hessen Mobil - Westhessen

09.07.2014 - Pressemitteilung

B277: Feuerwehrübung im Schlossbergtunnel Dillenburg


Für eine Übung der Jugendfeuerwehr Dillenburg wird der Schlossbergtunnel im Zuge der Bundesstraße 277 in Dillenburg am Samstag, 12. Juli, von 14 bis 17 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wird über die ausgeschilderten Bedarfsumleitungen "U3" und "U4" umgeleitet.


Hessen Mobil - Westhessen

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6ältere Meldungen
© 2014 Hessen Mobil - Straßen- und Verkehrsmanagement. Wilhelmstraße 10. 65185 Wiesbaden

Ihre Auswahl

von:
 
bis:

Herausgeber



Zurück zur Übersicht